Das Lied von Eis und Feuer Bd. 1

Die Herren von Winterfell 

Die letzten Tage des Sommers sind gekommen. Eddard Stark, der Lord von Winterfell, lebt mit seiner Familie im kalten Norden des Königreichs Westeros, und er weiß, dass der nächste Winter Jahrzehnte dauern wird. Als der engste Vertraute seines Königs und alten Freundes Robert Baratheon stirbt, soll Eddard an dessen Stelle treten. Für die Zeit, die er am Königshof zubringen muss, überträgt Eddeard die Herrschaft über Winterfell an seinen Erben Robb – während sich sein Bastardsohn Jon den Kriegern der Nachtwache anschließt. Doch Robert Baratheon ist nicht mehr der starke Herrscher, der er einst war, und um den Eisernen Thron scharen sich Intriganten und feige Meuchler. Eddard sieht sich plötzlich von mächtigen Feinden umzingelt und muss hilflos zusehen, wie seine vielköpfige Familie in alle Winde verstreut wird. Die Zukunft des gesamten Reiches Westeros steht auf dem Spiel.

Im ersten Band seiner Romanreihe entführt uns George R.R. Martin uns in den kalten, rauhen Norden nach Winterfell zu den Starks. Außerdem schickt er uns nach Königsmund und zu den Dothraki.
Der Hauptfokus liegt dabei auf Lord Eddard „Ned“ Stark, seiner Frau Catelyn, den Kindern Sansa, Arya, Robb, Bran und Rickon und Ned’s Bastard Jon Schnee. Zudem lernen wir König Robert Baratheon mit seiner gesamten Sippschaft und Daenerys mit ihrem Bruder und ihrem neu-angetrautem Khal Drogo kennen.

Nachdem uns der Prolog einen guten Einstieg in die Geschichte gibt, entführt uns jedes weitere Kapitel immer tiefer in die Geschichten der einzelnen Charaktere und so lernen wir manche dieser lieben und fangen an manch andere abgrundtief zu hassen.

Ein schönes Extra am Ende des ersten Band sind die Beschreibungen der sieben Königreiche, dem Westeros und den wichtigsten Häusern der sieben Königreiche. Zudem finden sich im inneren des Einbandes wunderschöne Karten von Westeros und dem Süden.

Mein persönliches Fazit zu „Die Herren von Winterfell„:

Von Anfang bis Ende fesselt einen das Buch so sehr, dass man es kaum aus der Hand legen mag. George R.R. Martin hat eine Welt erschaffen, in der man sich gerne verliert.

Ich persönlich kann es kaum erwarten den zweiten Band in die Finger zu bekommen um zu erfahren wie die Geschichte weitergeht.

Das Buch ist ein definitives Muss für jeden Fantasy/Mittelalter Fan, aber auch für jeden anderen, der eine wirklich gute, spannende und fesselnde Gesichte zu schätzen weiß.

ISBN: 978-3-442-26774-3 
Verlag: blanvalet
Preis: 15,00€

Hachiko

Hachiko

1983's Geekgirl, Otaku, Gamergirl, Newbie-Photographer, Musiclover

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.