Kabuki RockStyle @ Opium Club Essen

Am 22. Februar 2013 wurde es im Opium in Essen sehr asiatisch, denn dort fand die erste Kabuki RockStyle des Jahres 2013 statt. Als der Einlass um 22.15 Uhr begann, warteten auch schon die ersten Anhänger asiatischer Musik vor der Tür. Schnell füllte sich das Opium und die Stimmung war von Anfang an ausgelassen.

Auf zwei Floors wurde jeder, der asiatische Musik liebt oder sie kennenlernen wollte, fündig. So wurde auf dem Nagoya Floor Visual Kei & J-Rock gespielt, während nebenan auf dem Shibuya Floor J-Pop & K-Pop den Ton angaben. Beide Floors waren gut gefüllt und es wurde ausgelassen getanzt. Im Eingangsbereich wurde auf den gemütlichen Sitzmöglichkeiten gechillt und sich angeregt unterhalten.

Mit knapp 370 Gästen war dies die größte Party in der bald 3-jährigen Geschichte der Kabuki RockStyle. Und trotz der hohen Anzahl an Gästen kam es einem zu keiner Zeit vor, als würde man eingeengt oder es wären zu viele Leute im Club, da sich die Besucher immer gut über den Club verteilten.
Die Getränkepreise waren wirklich günstig. Für manche Besucher stellt es jedoch ein kleines Manko dar, dass die Garderobe sehr schnell voll war und sie somit ihre Jacken dort nicht abgeben konnten.


Wer auf guten K-Pop steht, sollte sich auf jeden Fall den 15. Juni 2013 rot im Kalender anstreichen, denn dann findet die „KPop Deluxe“ im Alten Kino in Bottrop statt.

Und wenn ihr wissen wollt, welche Songs auf beiden Floors gespielt wurden, so findet ihr die Playlist auf dem Facebook-Profil von DJ- und Veranstalter „Visual Culture“ finden.


Xoxo,
Nana

Hachiko

Hachiko

1983's Geekgirl, Otaku, Gamergirl, Newbie-Photographer, Musiclover

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.