Department 19 – Die Wiederkehr

Department 19 - Die Wiederkehr

Nachdem ich bereits den ersten Band der Department 19 Reihe regelrecht verschlungen hatte, konnte ich es kaum erwarten den zweiten in die Finger zu bekommen.

Das ging auch ziemlich schnell, doch diesmal zog sich die Lesezeit, dank meiner Leseblockade, ein wenig in die Länge. Doch jetzt endlich habe ich das Buch komplett verschlungen und kann euch endlich meine Meinung dazu mitteilen.

Die Wiederkehr schließt quasi nahtlos an Die Mission an und steckt voller Überraschungen.

Die, wieder in der Optik von altem Pergamentpapier gehaltenen, Rückblenden erzählen diesmal Geschichten von Vlad Tepest und Frankenstein und fügen sich wie immer wunderbar in die Hauptstory ein.

Kommen wir zu den erwähnten Überraschungen. Gelegentlich wird in verschiedenen Kapiteln die Geschichte eines Robert Smith erzählt, welcher auf der Suche nach einem geheilten Vampir ist. In diesem Zusammenhang wird von diversen Leuten erwähnt, dass Robert Smith nicht sein wahrer Name ist. Doch wer ist der Mann, der so stark nach einem Heilmittel gegen Vampirismus sucht? Dies wird nach einer bestimmten Vision sehr schnell klar, aber mehr werde ich euch dazu nicht verraten.

Auch Jamie, Larissa und Kate werden in diesem Band stärker denn je auf die Probe gestellt. Ob sie diese Probleme und Rückschläge meistern und ob es ein gutes Ende für das junge Team des Department 19 nimmt, müsst ihr jedoch selber herausfinden.

Fazit: Die Wiederkehr ist eine spannende Fortsetzung von Department 19 – Die Mission. Die Rückblenden geben den Charakteren noch viel mehr Charakter und Carisma. Die interessanten und zum Teil unerwarteten Wendungen machen diesen Band zu einem weiteren der Reihe, den ich wirklich ohne schlechtes Gewissen empfehlen kann.

ISBN: 978-3-431-03878-1

Verlag: Bastei Lübbe

Preis: 16,99€

Autor: Will Hill

Hachiko

Hachiko

1983's Geekgirl, Otaku, Gamergirl, Newbie-Photographer, Musiclover

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.