ANIME SUMMER SEASON 2014 – PART 2

Zankyou no Terror

Zankyou no Terror ist wohl einer der Sommer Animes 2014, welcher am meisten auf sich aufmerksam gemacht hat.

Inhalt:

In einer alternativen Gegenwart wird Tokyo von einer Welle schockierender Anschläge heimgesucht. Der einzige Hinweis auf die Täter sind die bizarren Videos, welche sie ins Internet stellen. Während die Polizei ratlos ist und die Welt nach einem kriminellen Genie sucht, führen zwei mysteriöse Jugendliche ihren Plan weiter aus.

Eigentlich sollten die beiden Jugendlichen Neun und Zwölf gar nicht existieren. Doch sie haben es sich zur Aufgabe gemacht die Bevölkerung aufzuwecken, wozu sie sich unter der geheimen Identität „Sphinx“ zusammen schließen.

Die Persönlichkeit von Neun macht einen wirklich interessanten Eindruck auf mich. Während Zwölf genau weiß was er will und sehr zielstrebig und genau ist, ist Neun eine Mischung aus kindlich nett und ziemlich bösartig. Dies zeigt sich sehr deutlich im Umgang mit der Schülerin Lisa, welche ungewollt zur Komplizin der Beiden wird.

Als Shibazaki Kenjirou in die Task Force berufen wird scheint sich das Blatt endlich zum Guten für die Polizei zu wenden.

Fazit: Ich persönlich finde das Zankyou no Terror, die ganze Aufmerksamkeit verdient hat. Das Opening und Ending passen zudem sehr gut zum gesamten Feeling des Anime. Die Story fesselt einen (vielleicht nicht gleich ab Folge 1 aber ab Folge 2 sicherlich) und man ist schnell sehr gespannt wie sich die Geschichte rund um Neun, Zwölf, Lisa und Shibazaki Kenjirou weiterentwickelt und zu Ende geht.

Was mich außerdem noch sehr freut, ist das Universum Anime Zankyou no Terror bereits lizensiert hat und die deutschen Fans sich auf eine Veröffentlichung in Deutschland freuen können.

Nun heißt es für mich aber weiterschauen, denn ich bin einfach viel zu gespannt wie es weitergeht.

Habt ihr Zankyou no Terror bereits gesehen? Was ist eure Meinung zum Anime und freut ihr euch genau so auf eine Veröffentlichung hier wie ich?

Xoxo,
Hachi

Hachiko

Hachiko

1983’s Geekgirl, Otaku, Gamergirl, Newbie-Photographer, Musiclover

4 Comments

  1. Eigentlich bin ich garnicht sooo der große Anime-Fan, aber irgendwie stoße ich in letzter Zeit auf immer mehr, die auf den ersten Blick total interessant aussehen. Dieser hier zum Beispiel 😀 Ich glaube ich muss mich echt mal intensiver mit der Materie beschäftigen 🙂

    • Zankyou no Terror ist einfach nur super.
      Auch wenn man nicht so der riesen Animefan ist, kann einen eben dieser sehr gut fesseln, da die Story alleine schon super ist.
      Ich hoffe Du schaust ihn Dir an und lässt mich vielleicht wissen, wie er Dir gefallen hat ^_^

  2. Oh, von Terror in Tokyo habe ich schon vor ein paar Monaten gehört und fand es schon sehr interessant, habe es aber mit der Zeit total vergessen. Danke für’s erinnern, werde ich mir auch noch antun 🙂

    Lg Mira

    • Hallo Mira,

      es freut mich, dass Dich mein Blogeintrag an einen Anime erinnert hat, den Du schon vergessen hattest.
      Ich hoffe er gefällt Dir und vielleicht lässt Du mich ja dann mal Deine Meinung dazu wissen ^_^

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.