Japan & Korea 2016: 2PM @ Osaka-Jo Hall

Donnerstag, 16.6.2016 in einer weit weit entfernten Galaxie.

Ach quatsch! Natürlich war es die Osaka-Jo Hall, in welcher wir die GALAXY OF 2PM Tour genießen durften.
Um ca. 12:20 Uhr waren wir bereits an der Halle, aber nicht, wie viele jetzt denken werden, um bereits wie für den Einlass anzustehen, wie es in Deutschland ja bei K-POP Konzerten üblich ist.
Nein, wir waren einfach nur dort um uns den heißbegehrten Merch bereits vor Konzertbeginn zu sichern. Und so standen wir im strömenden Regen in Osaka brav in der Schlange, nur um knapp 60 Minuten später um gut 64.800 Yen (ca. 570€) ärmer zu sein.

Ob man es glaub oder nicht, in Japan ist es üblich seinen Merch bereits ganz in Ruhe vor Konzertbeginn zu kaufen, was auch ohne Konzertticket möglich ist. Die Veranstalter wissen halt wie man Fans glücklich macht.
Da der Regen aber einfach nicht aufhören wollte, flüchteten wir uns erst einmal ins Hotel zurück und warteten ab.

merch

Gegen 16 Uhr ging es dann wieder zurück zur Konzertlocation. Das Styling war natürlich wieder in kürzester Zeit ruiniert, denn der Regen wurde teilweise noch heftiger.

Leider verstehen Japaner etwas anderes unter „Standing“ als wir Europäer, denn wir standen hinter der letzten Sitzreihe. Das ist bei Konzerten in Europa der Bereich wo man mal schnell zu seinem Platz durchläuft. Dennoch können wir sagen, dass das Konzert jeden Cent wert war, denn schon vor Konzertbeginn war die Stimmung einfach unbeschreiblich, was auch dem bunten Lightstick Ocean zu verdanken war. Ein 6-farbiger Ocean ist halt etwas ganz besonders und hat seinen ganz eigenen wunderbaren Charme.

ocean

Mit einigen Minuten Verspätung begann das Intro von „Galaxy of 2PM“ und die bunte Galaxie erwachte zum Leben. Danach bescherten 2PM ihren HOTTEST 24 Songs und 4 MCs. Was die Songs anging, so war es eine gute Mischung aus alt und neu. So fanden sich unter anderem auf der Setlist, die letzte japanische Single HIGHER, sowie TEASER und SET ME FREE von ihrem aktuellen Album „GALAXY OF 2PM“. Aber auch Klassiker wir I’m your man, 10 out of 10 und Hands Up fehlten nicht.

Die eigentlichen Highlights des Konzerts waren jedoch die „Couple“ Songs, welche die Jungs performten. Nichkhun x Wooyoung gaben Kanojo zum Besten. Danach folgten Chansung x Junho mit VERSUS, dessen Intro wohl jedes Fangirl der Beiden innerlich zerfressen hat. Den Abschluss machten Jun.K x Taecyeon mit 50/50.

OK, OK, dass waren nicht alle Highlights. Es gab nämlich noch ein tolles Medley, welches aus den Solosongs der Jungs bestand. Es ist schwer ohne Video zu erklären, warum es so besonders war, aber leider haben wir noch keine Fancam dazu gefunden >.< Am Ende sangen dann alle zusammen I Love U, U Love Me.

Das Encore begann mit einem sehr süßen Backstage Video, gefolgt von The Time we spent together, was uns sofort die Tränen in die Augen trieb, denn schließlich ist es ein Song, welchen sie wieder für ihre Fans geschrieben haben. Zudem wurde der Song auch, dank eingeblendeter Lyrics von 2PM gemeinsam mit den Fans gesungen. Eine weitere süße MC und zwei Songs später, war es dann endgültig vorbei und die Galaxie erlosch. Für uns ging es dann durch den bunten Regenschirm Ocean zur Haltestelle und zurück ins Hostel. Das Konzert mag zu Ende gegangen sein, aber die Erinnerungen daran werden definitiv bleiben. Nicht nur wegen 2PM, sondern auch wegen der Fans und dem ganzen Drumherum.

04 03 02 01

Nana’s schönster Moment: Mein schönster Moment? Eigentlich gibt es da zwei. Der erste war, bei der Warteschlange zum Einlass, denn dort haben wir uns mit einem japanischen Fan unterhalten. Sie fragte uns dann wer unser Lieblingsmember sei und nachdem ich Jun.K sagte, schenkte sie mir doch tatsächlich zwei dieser wunderbaren Tradingcards. Ich war selten so perplex >.<
Der zweite war definitiv Jun.K’s unplugged Auftritt. Es war einfach nur Gänsehaut pur und ich konnte mir die Tränchen da nicht verkneifen.

Akai’s schönster Moment: Bei so einem Konzert ist es schwer, sich für ‚den‘ tollsten Moment zu entscheiden. Auch für mich waren es zwei. Zum einen der Anfang, als das Licht in der Halle ausging und der bunte Ocean zu vollem Leben erwachte. Und dann der erste Song der Encore, 一緒に過ごした時間, den die ganze Halle zusammen sang. Der Song hat so eine tiefe Bedeutung, die zu spüren war und zu Tränen rührte, immerhin war dies die letzte 2PM Tour, bevor sie in die Armee müssen

Setlist:
Intro
想像してみて (Souzou shitemite)
Higher
ミダレテミナ (Midaretemina; Remix)
MC
Teaser
Set me free
Everybody
Nichkhun x Wooyoung: 彼女 (Kanojo)
I want you
So Wonderful
Talk about your love
MC + Jun.K acapella performance
My House
Merry go round
I’m your Man
Slender Man
Chansung x Junho: Versus
Solo Mix: Everest – WHPH – The Blue Light – Miss Wonderful – So good – Oh – I ♡ U, U ♡ me
MC
10 out of 10
Hands up
MC
Take off
Jun.K x Taecyeon: 50 50

Encore:
Backstage Movie
一緒に過ごした時間 (Isshoni sugoshita tokima)
MC
Shining Star
Next Generation

Wart ihr auch schon mal auf einem Konzert in Asien? Wenn ja, wie sind eure Erfahrungen und für welche Gruppe seid ihr eventuell extra rübergeflogen?

Mata ne,

Nana & Akai

Hachiko

Hachiko

1983's Geekgirl, Otaku, Gamergirl, Newbie-Photographer, Musiclover

3 Comments

  1. Also erstmal danke für den schöenen Beitrag, hatte zwar erst nur den englischen gesehen und gelesen, aber ist ja nicht so schlimm.
    Klingt ja richtig toll, leider war ich noch nie in Asien hoffe aber bald mal dahin in den Urlaub fahren zu können (in 1-3 Jahren nach Korea oder Japan) und das dann mit einem Konzert verbinden zu können. Ich find es klingt sehr angenehm, wenn man vor dem Konzert nicht so ein Chaos hat und das Merch rechtzeitig und in ausreichender Menge vorhanden ist, schade, dass es dann aber auch so teuer ist. Hoffe da gibt es später keine Zollprobleme.
    Auf ein Konzert nur von 2PM in Deutschland werden wir wohl noch lange warten müssen, hab ich so das Gefühl. Die Fanbase scheint hier leider nicht so groß zu sein, wirklich schade.

    • Hallo Helen,

      ja, die Fanbase von 2PM ist hier in Deutschland nicht gerade groß und jetzt wo sie in die Armee gehen, wird es sicher noch länger dauern. >.< Man sollte die Hoffnung aber nicht aufgeben. Vielleicht ändert sich das ja demnächst noch. Das Merchandise an sich ist in Asien übrigens gar nicht so viel teurer, als wenn Du es hier in Deutschland auf einem Konzert kaufst. Bei uns war es einfach nur die Menge die den Gesamtpreis aus gemacht hat. ^_^ Ich drücke Dir auf jeden Fall die Daumen, dass es für Dich bald mit dem Urlaub in Asien klappt und Du es auch mit einem schönen Konzerterlebnis verbinden kannst. Gibt es denn eine bestimmte Gruppe / Band, die Du gerne live sehen würdest?

      • Also am liebsten hätte ich ja schon 2 PM gern mal live gesehen, aber es gibt einige andere die ich auch gut find: B.A.P (da war ich dieses Jahr in Düsseldorf ), BTS, VIXX, Block B, BigBang. Hauptsächlich aber Boybands.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.